Antrag Investitionen (Juni 2016)

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wie durch die Aussagen von Herrn Abteilungsleiter Günther aus der Stadtratssitzung vom 30.05.2016 bekräftigt, ist es auch ohne genehmigten Haushalt möglich, investiv tätig zu werden.

Um den hohen Investitionsstau im Stadtgebiet abzubauen, beantragt die SPD-Fraktion folgende Maßnahmen, welche schon im Haushalt 2015 beschlossen waren, jetzt umzusetzen.

Hier einige Schwerpunkte der SPD-Fraktion:

  1. Wasserleitung Friesen bis Pumpwerk (Ziel: Wassermischung zum Erreichen eines niedrigeren Härtegrades)

  2. Planungen Spitalbrücke vergeben

  3. Sanierung Treppe bei der St.-Anna-Kapelle

  4. Planungen zur Weiterentwicklung des Crana Mare

  5. Herstellung von Urnengräbern auf den Stadtteilfriedhöfen

Weiterhin fordern wir konkrete, zeitnahe Schritte zur Einführung des City-Managements/Marketings.

Über die zeitliche Abfolge der einzelnen Teilschritte und den jeweiligen Bearbeitungsstand bitten wir monatlich zu informieren. Weitere nicht realisierte Investitionen aus dem Haushalt 2015 sind in einer Prioritätenliste zu erfassen und mit einer zeitlichen Zielvorgabe zu versehen.